Mathematische spieltheorie

mathematische spieltheorie

Der folgende Kurzvortrag ist eine Minütige für Nicht- Mathematiker gedachte Einführung in die Spieltheorie. Einleitung. Betrachten wir folgende Szenarios. In der Spieltheorie werden Entscheidungssituationen modelliert, in denen sich mehrere Beteiligte gegenseitig beeinflussen. Sie versucht dabei unter anderem, das rationale Entscheidungsverhalten in sozialen Konfliktsituationen davon abzuleiten. Die Spieltheorie ist originär ein Teilgebiet der Mathematik. ‎ Quanten-Spieltheorie · ‎ Spieltheorie · ‎ Kombinatorische Spieltheorie · ‎ Extensivform. In der mathematischen Spieltheorie werden verschiedene Aspekte von "Spielen" mathematisch untersucht. In der "kombinatorischen Spieltheorie" geht es um.

Video

Spieltheorie, Axiome der Spieltheorie

Mathematische spieltheorie - ist

Oder schlichtweg die Ergebnisse nenne, die ich oder andere auf formalem Weg gefunden haben. Wir wissen jetzt nicht mehr, dass Peter die drei Euro fürs Autowaschen bekommen hat. Viele Methoden der mathematischen Spieltheorie haben einen engen Bezug zur mathematischen Optimierung. Wenn ich hier mehr mit Formeln arbeiten würde, dann würden Sie meine Seite gar nicht erst lesen. Schon viel kleinere Kinder können völlig problemlos abwechselnd verschiedenfarbige Duplosteine zusammenstecken oder aneinanderreihen.

0 thoughts on “Mathematische spieltheorie”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *